Abend der offenen Höfe

Virtueller Gemeindetag 23. Mai 2020

Nach einem dichten Tagesprogramm mit viel Input bei Bibelarbeiten, Workshop, Ausflügen und Gesprächen möchten wir im Rahmen des Gemeindetages auch die Möglichkeit der Begegnung mit „pfälzer Couleur“ schaffen. Dazu öffnen am Freitagabend vier Höfe auf dem „alten“ Weierhof von 19.30 bis 22.00 Uhr ihre (zum Teil nicht vorhandenen) Tore und laden ein, hier zusammenzukommen, Gespräch und Austausch zu suchen und gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen. In jedem Hof wird ein Winzerbetrieb aus der Region eine Auswahl eigener Weine anbieten. Daneben gibt es auch Alkoholfreies sowie Kleinigkeiten zum Essen. Außerdem wird es in jedem Hof Live-Musik geben. Zwei dieser Höfe werden auch am Samstag von 20.30 bis 22.00 Uhr noch einmal geöffnet sein.

Kurzportraits und Angebote der einzelnen Höfe:

Freitag, den 22. Mai, 19.30 – 22.00 Uhr

Crayenbühlstraße 4, Hof von Uli Zerger und Eva Mundkowski

Crayenbühlstraße 8, Hof von Renate und Michael Löwenberg

Crayenbühlstraße 16, Hof von Siegfried und Gertrud Hertzler

Mühlgasse 9, „Ins Ulis“, Hof von Martin König und Elisabeth Schmutz

Samstag, den 23. Mai, 20.30 – 22.00 Uhr

Crayenbühlstraße 4, Hof von Uli Zerger und Eva Mundkowski

Mühlgasse 9, „Ins Ulis“, Hof von Martin König und Elisabeth Schmutz