alles neu?!

Unter dem Motto „alles neu?!“ findet  vom 21. – 24. Mai 2020 der nächste Mennonitische Gemeindetag auf dem Weierhof statt.

Eingebunden in die Nordpfälzer Landschaft am Fuße des Donnersbergs bietet sich der Weierhof als Veranstaltungsort an, um sich in Bibelarbeiten, Workshops, einem Symposium und vielem mehr mit den Themen „Schöpfung“ und „Nachhaltigkeit“ zu beschäftigen. Orientierung für das Motto „alles neu?!“ gibt Jesaja 43, 19: „Seht hin; ich mache etwas Neues; schon keimt es auf. Seht ihr es nicht? Ich bahne einen Weg durch die Wüste und lasse Flüsse in der Einöde entstehen.“  

Vielfältig und bunt wird es werden auf dem Weierhof. Im Gymnasium Weierhof wird ein Großteil der Veranstaltungen stattfinden, nebst Essen und Café. Die Jugendlichen und Kinder sind mit ihren Aktivitäten auf verschiedene Örtlichkeiten verteilt. Dazu gehört auch das Jugendtreffen „mennoconnect“. 

Ausflüge führen in die nähere und weitere Umgebung. An zwei Abenden öffnen vier Höfe des Weierhofs ihre Tore für gesellige Stunden mit Kleinkunst und Wein. Zudem gibt es an einem Abend ein Chorkonzert mit einem eigens für den Gemeindetag zusammengestellten Chor, der Lieder zur Schöpfung im Repertoire haben wird. Des Weiteren sind ein Theaterstück sowie diverse Ausstellungen in Vorbereitung. Je ein gemeinsamer Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst runden das Wochenende ab.

Auf dieser Homepage werden wir nach und nach weitere Informationen zum Programm des Gemeindetags veröffentlichen. Wir hoffen, damit Lust auf den Gemeindetag zu wecken und freuen uns auf viele Begegnungen.